Digitaler Infomarkt - Ausbau A3

Herzlich willkommen auf dem Infomarkt zum Ausbau der A3! Auf dieser Website konnten Sie sich vom 15. bis zum 19. März 2021 über den Ausbau der A3 zwischen der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen und dem Autobahnkreuz Hilden informieren und sich mit den Verantwortlichen der Autobahn GmbH Rheinland und den Gutachter*innen austauschen. Die Website bleibt für Ihre Information weiterhin online.

Sie konnten Ihre Fragen und Botschaften formulieren und Beiträge von anderen Interessierten beantworten. Die Möglichkeiten dazu gab es in den einzelnen Themenbereichen weiter unten auf dieser Seite oder oben im Menü. Außerdem konnten Sie an Chat-Sprechstunden teilnehmen, um Antworten von den Expert*innen und Planer*innen zu erhalten. Am Ende der Woche meldeten sich die Verantwortlichen noch einmal in einer Gesprächsrunde/Abschlussveranstaltung zu Ihren Fragen, Anregungen und Hinweisen zu Wort. Dort konnten Sie mit ihnen diskutieren.

Für den Chat und die Abschlussveranstaltung baten wir um eine Anmeldung unter:

a3-infomarkt@dialoggestalter.de

Sie erhielten von uns einmalig ein Passwort für alle Chats und einen Link für den Zugang zu der Abschlussveranstaltung. Detaillierte Informationen zur Nutzung dieses Infomarktes erhalten Sie hier

.

Termine im Überblick

  • Live-Chat 15. März 2021 17 Uhr – Thema: Planungsauftrag / Dialoggegenstand
  • Live-Chat, 16. März 2021, 17 Uhr – Thema: Verkehrsgutachten
  • Live-Chat am 17. März 2021, 17 Uhr – Thema: Umwelt / Lärmschutz / Ausbauvarianten
  • Live-Chat am 18. März 2021, 17 Uhr – Thema: Temporäre Seitenstreifenfreigabe
  • Abschlussveranstaltung am 19. März 2021 14 -18 Uhr – hier Programm herunterladen

Für Informationen zu den einzelnen Themenbereichen (mit der Möglichkeit zur Kommentierung) klicken Sie bitte auf einen der folgenden Buttons!

Programm:

Montag, 15. März 2021, 17 bis 18 Uhr, Live-Chat zu den Themen Planungsauftrag und Dialoggegenstand
Dienstag, 16. März 2021, 17 bis 18 Uhr, Live-Chat zu dem Thema Verkehrsgutachten
Mittwoch, 17. März 2021, 17 bis 18 Uhr, Live-Chat zu den Themen Umwelt, Lärmschutz und Ausbauvarianten
Donnerstag, 18. März 2021, 17 bis 18 Uhr, Live-Chat zu dem Thema Temporäre Seitenstreifenfreigabe

Freitag, 19. März 2021, Abschlussveranstaltung über Videokonferenz
14 Uhr: Planungsauftrag und Dialoggegenstand
15 Uhr: Verkehrsgutachten
16 Uhr: Umwelt, Lärmschutz und Ausbauvarianten
17 Uhr: Temporäre Seitenstreifenfreigabe

Hier können Sie das Programm der Abschlussveranstaltung herunterladen.

Projekthintergrund

Die A3 soll zwischen der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen und dem Autobahnkreuz Hilden von sechs auf acht Fahrspuren ausgebaut werden, damit der Verkehr dort zukünftig sicherer und leichter fließen kann. Die zuständige Vorhabenträgerin ist seit dem 1. Januar 2021 die Autobahn GmbH des Bundes. Für die Autobahn GmbH des Bundes ist es von hoher Bedeutung, die Öffentlichkeit frühzeitig über die Planung zu informieren und Anregungen zu erhalten. Weitere Informationen zu den Beteiligungsformaten finden Sie auf der Projektseite der Autobahn GmbH.

Öffentlichkeitsbeteiligung während der Projektphasen

uebersicht abschnitt ausbau a 3
Bitte klicken um die Grafik vollständig anzuzeigen